Dr. med. Miklós Dobozi

1967
Staatsexamen mit Doktortitel in Ungarn
1967–68
Chirurgie Györ/Raab in Ungarn
1969–71
Anatomisches Institut der Uni Zürich
1971
Dissertation
1971–77
Ausbildung zum ORL-Facharzt am Universitätsspital Zürich
1977
Schweizerisches Staatsexamen
Facharzttitel FMH Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten
1977–79
Oberarzt der ORL-Abteilung des USZ
Lehrbeauftragter der Universität Zürich
1979
Praxiseröffnung im Ärztehaus Milchbuck, Zürich
1980
Zusatztitel Hals- und Gesichtschirurgie
1979–Spitalschluss
Belegarzttätigkeit Rotkreuzspital und Pflegerinnenschule
1979–2003
Belegarzttätigkeit Privatklinik Bethanien
1980–94
Konsiliararzt an der Zürcher Höhenklinik Wald
1980–98
Vorstandsmitglied Gehörlosen-Verein Zürich
1982–97
Vorstandsmitglied Zürcher ORL-Gesellschaft
1988–2007
gewählter Facharzt Limmattalspital Schlieren
1995–99
Vorstand Ärzte Zürich Nord
2000
Gründungsmitglied zmed (Zürcher Ärzte Gemeinschaft)
seit 1. April 2007
partielle Übergabe der Praxistätigkeit und Übergabe aller operativen Tätigkeiten an Frau Maria Schneller, MD
ab 1. April 2008
Übergabe der gesamten Praxistätigkeit an Frau Maria Schneller, MD